14. August 2012

Mit Schirm, Charme und viiiiel Melone



Also, abwarten und Tee zu trinken (in diesem Fall Kaffee), ist nicht gerade meine Stärke!

Gut, ich nehme es gleich vorweg: Einen Schirm gibt es hier heute nicht schon wieder zu sehen (den gab es ja auch im letzten Post)!

Charme... na, aber hallo!  

Und Melone: die kommt nun:

Wenn sich jemand aus meiner Nachbarschaft fragt, der mich kennt (und ich weiß ja, dass mein Blog inzwischen im Nachbarort gesichtet wurde...!) also sollte sich jemand wundern, warum ich derzeit  so "unterzuckert" erscheine (hüstel),...






... Schuld trägt allein diese handliche 6 (!) Kilo-Melone!




Nein, wir haben nicht unsere Ernährung umgestellt! 

Aber wir bekamen sie vor  zwei Wochen als Urlaubsmitbringsel geschenkt. Vielmehr war sie  Bestandteil eines Tauschgeschäftes:

Palmenkorb gegen Melone! "Das ist mal 'n deal", dachte ich mir!

Und bis gestern  beanspruchte sie einen nicht unwesentlichen Teil unseres Kühlschrankes! Drei Glasböden mussten für sie weichen! Und mit ihnen das Essen. 

Wie sollten wir also DA satt werden?

Und warten...




musste dieser kleine Mann "starke August" 
 auch, denn er beharrt darauf, Euch sein Zimmer endlich zeigen zu dürfen!

Ich gehe denn mal Fotos machen...

★ ★ ★

Und damit auch Euch das Warten nicht zu lang wird, zeige ich noch schnell die Fotos der Fotos (zwecks Wahrung der Urheberrechte nicht anders möglich!) aus der "Casa da sogno", Italien, in der mein Haus letztes Jahr bereits gezeigt wurde: (Wer die "Lisa" gelesen hat, kann gleich weiterklicken...)













Bei Interesse an einer Wohnreportage hier entlang    

Ciao


Kleiner Nachtrag: Ich bekomme gerade einen Anruf und werde ermahnt, ehrlich zu sein: Die Melone wog 12 kg. Das glaubt doch eh keiner, oder? Ist aber die Wahrheit!

Kommentare:

  1. ...wie lecker...so eine riesige Melone...Wahnsinn...und bei dem hübsch gedeckten Tisch...lässt man sich doch gerne lecker Melone schmecken!!!Toll das Du auch in Italien mit Deinem tollen Haus vertreten bist!!
    Lieben Gruß
    Anja

    AntwortenLöschen
  2. mmmhhhhh Melone, bei diesem Sommerwetter genau das Richtige!
    Wir hatten gestern auch die erste Wassermelone in diesem Jahr - einfach lecker...
    Tolle Bilder in der Zeitschrift! Dein Haus sieht ja klasse aus!
    Lg Rosaline

    AntwortenLöschen
  3. Wow, impressive melon:)) and a lot of inspiration on a fiew pages of catalogue. Nice.
    Have a good day:))
    agnieszka

    AntwortenLöschen
  4. Hmmmm, lecker, ich liebe Melone.Boah da kannst du ja mächtig stolz sein, so ein schönes Haus.
    Liebe Mina hatte dir schon eine mail geschickt, ist aber wahrscheinlich im www verschwunden.
    Ich hätte eine Bitte, kannst du deine Freundin Nike fragen wo sie die zuckersüßen Lampenschirmchen von ihrem Vorraum her hat?, und richte ihr bitte aus ihre Küche ist der absolute Hammer.
    Ganz liebe Grüße aus Österreich, Sabine
    Meine mail Adresse, bine1970@gmx.at

    AntwortenLöschen
  5. Guten Morgen Minchen,
    cool, diese Riesenmelone! Ich würde angesichts der derzeitigen Temperaturen sagen, dass war ein super Deal!!! Und von den Korbtaschen hast Du ja ohnehin mehr als genug :-))))
    Tolle Fotos, das ist Sommer pur!!!
    Und Italien nimmst Du nun auch im Sturm, wie genial ist das denn!!!
    Ich freue mich für Dich mit!!!!

    Ganz liebe Grüße an Dich, Birgit

    AntwortenLöschen
  6. Guten Morgen liebe Mina,

    was für tolle und vorallem schmackhafte (!!!) Bilder.
    Ich hab jetzt so Lust auf Wassermelone.

    Die rot/weiß gepunktete Kanne ist auch zuckersüß.

    Liebe Grüße,
    Nadine

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Mine,
    mmhh lecker Melone ;) Die beiden oberen Bilde finde ich besonder gelungen.
    Ein tolles Haus habt Ihr. Wie kommt man denn in ein italienisches Magazin?
    Liebe Grüße aus dem Teutoburger Wald,
    Elke

    AntwortenLöschen
  8. Guten Morgen Mina,
    ein wunderschöner Bericht über euer Haus!
    Zu schön!
    Die Melone sieht echt schon auf den Bildern gigantisch aus!
    Guten Appetit!
    ♥lichst
    Manuela

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Mina,

    ein wunderschöner Beitrag und ich bekomme gleich Lust auf diese tolle saftige und süße Melone, leckeeeer :)

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Mina,

    ich wünsche Dir einen wunderschönen guten Morgen!
    Genießt Du morgens auch schon das tolle Wetter draussen? Wir auch.... Es ist herrlich!
    Tolle Bilder mit der Monster-Melone. Da bekommt man gleich selber Apettit! Na ja, ich muss heute noch einkaufen...
    Oh, eine zweite Wohnreportage (bzw. die Erste!). Klasse!!!
    Bin schon auf die Zimmerbilder Deines Sprösslings gespannt!
    Genieße den Tag!
    GGGLG
    Anna

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Mina,
    so ein schöner Blog - ich schau jetzt öfter vorbei ;o) Liebe Grüße von Annett

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Mina,
    nun muß ich auch gleich zum Markt und mir eine so leckere Melone kaufen!!! Ich habe die Lisa, aber ich kann mich nicht satt sehen an Deiner wunderschönen Einrichtung! Wenn ich es selbst nicht so umsetzen kann, erfreue ich mich an Deinen Bildern! ;-))
    wünsche Dir noch einen melonigen Tag und ganz liebe Grüße Marion

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Mina,
    das ist ja mal eine Melone! Wow, sieht aber unheimich lecker aus!
    Ich ess gern Melone, vor allem wenns richtig heiß ist! Habe mal eine ganz tolle Melonenkaltschale gemacht! Weiß nur nicht mehr, wo das Rezept hin ist;O)
    Zu Deinem letzten Post noch, Du hast die Scheunentür selber gebaut! Respekt!
    Ich muß zu meiner Schande gestehen, daß wir am Wochenende, als wir unseren Schuppen weggerissen haben, die Türen auch weggeschmissen haben! Die sahen so ähnlich aus wie Deine Scheunentüren! *schäm*
    Aber so toll waren sie dann auch nicht mehr und in unserem Haus wäre dafür absolut kein Platz gewesen!
    Vielleicht bau ich mir irgendwann mal eine kleinere Variante, ich sitz ja an der Quelle und zum Glück ist mein Mann kein Tischler sondern Metallbauer;O))
    So und nun wünsche ich Dir noch einen wunderschönen Tag!
    Ganz liebe Grüße
    Janet
    P.S. ...und vom Schuppenabriß werde ich demnächst berichten;O)

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Mina, klasse Fotos von der Melone. Im Sommer auf den Rasen setzen und die Kerne ausspucken. Macht groß und klein immer wieder Freude. Liebe Grüße Uschi

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Mina,
    wow, das nenn ich mal ne Melone!!!!! Das glaub ich, daß da nix mehr in den Kühlschrank passte!
    Lasst sie Euch schmecken...
    Glückwunsch zur zweiten, oder ersten, Wohnreportage!
    Hab einen schönen Nachmittag und liebe Grüße,
    Barbara

    AntwortenLöschen
  16. Dear Mina!
    So you have no surprises for us now :) you have shown us all your lovely rooms :)) What a pleasure to see it all in an Italian magazine :) You must be sooo proud! And I'm so proud to know you :))))) haha
    Have a lovely day! With watermelon and lots of sun.

    Karolina

    AntwortenLöschen
  17. WOW sag ich nur ... WOW zu deinem Blog. WOW zu deinen Fotos. WOW zu deinem Einrichtungsstil ... WO kann ich einziehen? ;-)

    Liebstens deine Elfe
    Veronika

    AntwortenLöschen
  18. Hi Minchen,
    tolle Bildreportage. Zeigen die Fotos etwa deine Wohnung?! (Kleiner Scherz am Rande.)
    Zu der Melone: Stattlich! AAAAAABER: Gegen EINE Korbtasche?! Gegen eine KORBTASCHE??????? (Die Melone kannst du nur von Neike haben, stimmt´s oder hab ich Recht?)
    Ich würde NIEMALS eine Korbtasche hergeben und kann mich ärgern, dass ich nicht noch 20 weitere gekauft habe. :-) Gut, ich weiß ja, dass Neike drei Stück geordert hatte.
    Und hömma: Ich fahre jetzt doch mit nach Hamburg. Vielleicht klappt´s ja doch irgendwie mit uns und wenn nicht, genieße ich Hamburg halt ohne dich, H E U L ! :-)
    Stimmung im Hause wieder erträglich? Ich musste so schmunzeln und hab mich in deiner Mail gleich wiedererkannt. Oooooh, mein Mann wäre auch angepisst gewesen, wenn ich so reagiert hätte (und ich HÄTTE so reagiert). Wir Weiber halt....aber wehe, wir haben oder wollen was....
    Eine WEITERE Korbtasche in Angriff nehmend :-)))))))))))))))
    Bianca

    AntwortenLöschen
  19. .......ich schnappatme mich gerade zu Tode........*schnaufschnauf*

    :-)

    GGLG
    Simone
    (...wie kann man nur SOOOOOOO toll wohnen.....eigentlich eine Frechheit gegenüber Deiner Blogleserschaft......man kommt ja aus den Komplexen gar nicht mehr raus............*hihi*)

    AntwortenLöschen
  20. Hi Mina,
    Da muss ich jetzt an Dirty Dancing denken... Was macht sie hier-Ich habe eine Wassermelone getragen... Hi hi.
    Ich sitz gerade auf der Terrasse und würde ein Stück nehmen. Und deine Reportage ist einfach zu schön und auf italienisch hat es bestimmt noch was ganz eigenes. Ich liebe diese Sprache, auch wenn ich nur ein paar Wörter kann. Ich könnte stundenlang zuhören, am besten einem knackigen Italiener... So ich glaube ich hab genug Sonne abbekommen *grins*
    Ggglg sabine

    AntwortenLöschen
  21. Hi dear Mina...
    I buy craotia edition Lisa magazine,and I am so soprise when I see your Home report ther and now in your blog..You have such amazing style and eye for details:)
    Many hugs,
    Nely

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Mina,
    ich danke Dir für deinen tollen Blog!! Ich bin begeistert und erfreue mich an deinen Bildern und Reportagen und könnte stundenlang vor den Bildern hocken :-))
    Deine Art zu wohnen gefällt mir sehr und ich bekomme viele Anregungen für unseren "Neubau"; gerade ist mir aufgefallen, dass wir die gleichen Terassenmöbel haben. Ich finds prima :-)

    Hab eine gute Zeit und herzlichen Dank!

    Beste Grüße
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Mina,

    Du hast einen wunderschönen Blog und ich schaue immer gern bei Dir vorbei. Du wohnst wirklich wunderschön!
    Meine Tochter ( Sabrina ) kennst Du ja schon!!!!
    Bei den Melonenbildern läuft mir das Wasser im Mund zusammen.

    Liebe Grüße Angela

    AntwortenLöschen
  24. ...
    *ähm*
    ich kann mich nicht satt sehen.
    es ist einfach mit ganz viel liebe und geschmack eingerichtet.


    sorry melone.
    ich seh trotz deiner beachtlichen größe tooootal über dich hinweg!
    glg
    steffi
    (achtung spam!)
    *g*

    AntwortenLöschen
  25. Huhu Mina,

    was für eine riesen Wassermelone. Wow.
    Aber da hätte ich auch mal wieder Lust drauf. Werde am Wochenende beim Einkauf mal die Augen offen halten ;)

    LG Amarilia

    AntwortenLöschen
  26. Wow!!! Wassermelone kann man bei unserem zur Zeit absolut herrlichem
    Wetter nicht genug haben!!
    Genießt das 'Wassermelonen-Monster':-)
    Lg Svenja

    AntwortenLöschen
  27. Hey Mina,
    das nenne ich aber mal eine MonsterMelone. Ich hätte ein bißchen Angst vor ihr...
    Aber deine Familie kennt bestsimmt keine Gnade und verputzt sie sicher ganz und gar.
    Lecker, lecker.
    Hach, ist der Sommer nicht schön?????
    Lieben Gruß
    Claudia

    AntwortenLöschen
  28. Liebe Mina,

    meine Güte, eine 6 kg Melone! Genau das Richtige bei Dieser Hitze und es soll noch wärmer werden.
    Als ich die Tage von Eurer Hausreportage gelesen habe, dachte ich, hoffentlich habe ich diese "Lisa". Und ich hatte sie und weißt Du was? Genau wegen Eurem Haus habe ich sie mir gekauft. Da wusste ich aber noch nicht, dass es Euer Haus ist.
    Wunderschön, kann ich da nur sagen.

    Liebe Grüße Marina

    AntwortenLöschen
  29. Wow, was für eine Melone. So eine sah ich das letzte Mal in Griechenland als sie vom Laster flog, direkt vor unser Auto ;-) Dein Haus ist wunderschön, wie genial es in einer italienischen Zeitschrift wiederzufinden. Und in der Lisa...Hammer!

    Wünsche Dir noch einen schönen Abend, bis bald Tanja

    AntwortenLöschen
  30. hihi.. der Wahnsinn diese Melone.. ich muß da grad an Dirty Dancing denken.. hihi.. Ich habe eine Wassermelone getragen :o)
    hach dein haus ist wirklich ein Traum.. ich komm aus dem aaaaaaaaaaaaaaah und oooooooooooh gar nicht mehr raus :o)
    ich wünsche Dir eine super tolle Restwoche...
    gggggggggggggggglg Susi

    AntwortenLöschen
  31. Was für ein toller Blog !!!!!!

    Könnte jetzt ewig darin schmöckern :)

    LG
    Alex

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über Eure Kommentare und lese jeden und das total gerne. Leider schaffe ich es nicht immer, alle zu beantworten, oder einen Gegenbesuch abzustatten!

Bedenke: Hinter jedem geschriebenen Kommentar (und jedem Blogger) steckt eine Persönlichkeit. Behandele daher alle Schreibenden so, wie Du auch selbst behandelt werden möchtest.

Bei Kommentaren, die inhaltlich fernab des Diskussionsgegenstandes liegen oder verletzend sind, behalte ich mir das Recht vor, diese zu löschen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...